Töging gewinnt irre Partie

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Was für ein Spiel in Peterskirchen. Die Gastgeber sahen kurz vor Abpfiff wie der sicherer Sieger aus, doch Töging zeigte Moral und konnte die Begegnung tatsächlich noch drehen. Der TSV verliert nicht nur drei Punkte, sondern damit auch den Anschluss an die besser positionierten Teams aus Kastl und Schönau, die ihre Partien jeweils deutlich für sich entscheiden konnten. Den ersten Treffer im Spiel, in dem insgesamt sogar sieben Treffer fielen, erzielte die Töginger Reserve: Baumgartner nahm einen Leipholz-Pass an, verlud seinen Gegenspieler und netzte zum 0:1 ein. Die Antwort der Heimelf ließ auf sich warten, der Ausgleich fiel in der 63. Minute: Martin Mayer köpfte aus acht Metern das 1:1, der FC-Torwart war chancenlos. Kurz darauf vergab Peterskirchens Wessely einen Elfmeter, wenig später sollte es aber besser klappen: Mayer mit einem Querpass und Wessely musste nur noch den Fuß hinhalten (76.). Zwei Minuten später war die TSV-Hintermannschaft aber eindeutig zu unkonzentriert, der Ball wurde nicht entscheidend aus dem eigenen Strafraum geklärt. So kam es, wie es kommen musste - Leipholz besorgte für Töging den Ausgleich. 88. Minute: Peterskirchen konnte sich über die rechte Außenbahn durchsetzen, die Flanke landete bei Wessely, der damit sein Doppelpack perfekt machte. Die Heimelf führte nun 3:2, nun galt es nur noch den Sieg über die Zeit zu bringen. Im direkten Gegenzug brachte Leipholz den Ball nach dem Anstoß vor das TSV-Gehäuse, dort war Matthias Grützinger zur Stelle, welcher den Ball mit dem rechten Fuß über die Linie drückte. Nach dem plötzlichen Ausgleich kam es für den TSV Peterskirchen aber noch dicker: In der zweiten Minute der Nachspielzeit kam der Ball über Hofer und Hager schließlich zu Tögings Fuchshuber. Dieser zeigte keine Nerven und lupfte das Leder in das TSV-Tor. Einfach unglaublich.(mbö/wei)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare