Unnötige Niederlage

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Die Aufgabe, die auf den SV Erlbach II wartete, klang machbar. Gegner war am 3. Spieltag der Kreisliga 2 der SV Oberteisendorf, der bisher keinen einzigen Punkt holen konnte. Eindeutig besser ins Spiel kam anfangs auch der SV Erlbach II. Schon in der 2. und 7. Minute erarbeitete sich die Mannschaft von Thomas Lange gute Chancen, ein Tor blieb ihnen bis dahin verwehrt. In der 10. Minute wurden sie jedoch belohnt. Timo Schmidhuber erzielte den verdienten Führungstreffer. In der 17. Minute kam der SV Oberteisendorf zu seiner ersten Möglichkeit. Huber Münzel köpfte aber aus kurzer Distanz nur über die Latte. Weitere gute Einschussmöglichkeiten seitens des SV Erlbach II wurden von Adam liegengelassen. Dann war es ein völlig unscheinbarer Einwurf für den SV Oberteisendorf in der 36. Spielminute nahe der Mittellinie, der schnell ausgeführt wurde und die Erlbacher Reserve überrumpelte. Peter Enzinger zog ab und traf aus 40 Metern mit einem Hammer zum 1:1 Ausgleich. Kurz danach, bevor Schiedsrichter Burghart die Pfeife in den Mund nahm, war die Abwehr von Erlbach in Überzahl nicht konsequent genug und ließ den Oberteisendorfter Spieler unbedrängt einen Pass in die Mitte spielen. Dort musste Max Öggl nur noch einschieben. Die Halbzeitpause tat den Akteuren des SV Erlbach II gut. Motiviert engagierten sie sich und erzielten prompt das 2:2. Ein wunderschön ausgeführter Freistoß landete am Innenpfosten und ging von dort ins Tor. Wiederrum war es ein Freistoß, dieses Mal jedoch für die Heimmannschaft, der ein Tor servierte. Markus Rechenauer hieß der Torschütze. Adam hätte in der 53. Minute wieder ausgleichen können, konnte den Ball im 5 Meter-Raum jedoch nicht kontrollieren. Erlbach agierte nun zu ängstlich, spielte zu viele ungenaue Pässe. Die Heimelf erzielte in der Folge das 4:2, das durch einen Fehlpass im Mittelfeld eingeleitet wurde. Johannes Bachmaier traf beim ersten Versuch nur den Pfosten, setzte noch einmal nach und brachte den Ball im Tor unter. (tas)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare