Zwei Mann weniger und zwei Gegentore

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mit zwei Mann weniger auf dem Platz und zwei Gegentoren auf der Anzeigetafel beendete der Sportbund-Chiemgau Traunstein seine Partie gegen den TSV Teisendorf.

Michael Sorre brachte die Gäste in der 42. Minute in Führung. Bereits kurz nach dem Seitenwechsel sah Ludwig Peetz Gelbrot und in der 80. Minute musste dann auch Georg Dengel den Platz mit der Ampelkarte verlassen.

Für die Vorentscheidung und den 0:2-Endstand sorgte Stefan Hoiß mit seinem Treffer sechs Minuten vor Spielende.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare