Bitterer Dämpfer für Kirchanschöring

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der SV Kirchanschöring hat zum Auftakt in die Frühjahrsrunde der Landesliga Südost einen bitteren Rückschlag hinnehemen müssen. Der Tabellenführer unterlag im Topspiel beim FC Deisenhofen mit 0:1 (0:0). Damit rückt die Konkurrenz den Gelb-Schwarzen dichter auf die Pelle.

Die spielentscheidende Szene ereignete sich in der 47. Minute, als SVK-Keeper Dennis Kracker einen Deisenhofener Angreifer mit einer Notbremse im Anschöringer Strafraum von den Beinen holte. Es gab die Rote Karte für den Torhüter und Elfmeter für die Hausherren.

Diesen verwandelte Marco Finster (52.) und erzielte damit das Tor des Tages. Der hartnäckigste Verfolger des Teams von Spielertrainer Patrick Mölzl, der VfB Hallbergmoos, kann mit einem Sieg bei Türkgücü-Ataspor München am Sonntag bis auf drei Punkte an den SVK heranrücken, hat aber zusätzlich noch ein Spiel in der Hinterhand.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare