Töging ohne Chance in Deisenhofen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der FC Töging hat am Samstagnachmittag eine deutliche Niederlage in Deisenhofen kassiert und damit den Anschluss an das obere Tabellendrittel wohl endgültig verloren.

Der Aufsteiger unterlag dem neuen Tabellendritten der Landesliga Südost mit 0:4 und steht damit weiter auf dem sechsten Tabellenplatz.

Bis zur Halbzeitpause schlugen sich die Mannen von Mario Reichenberger wacker, alle Gegentore fielen in der zweiten Halbzeit. Marco Finster machte in der 51. Minute den Anfang, Martin Mayer legte elf Minuten später nach. 

Luca Tschaidse (74., 85.) machte mit einem Doppelpack alles klar und bringt damit den FC Deisenhofen bis auf drei Punkte an den Relegationsplatz heran. Der wird weiter vom VfB Hallbergmoos eingenommen, der in Pfarrkirchen nicht über ein 0:0 hinauskam.

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare