Unangenehme Gegner am 10. Spieltag

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Will seinen Kasten sauberhalten: Welder De Souza Lima vom FC Töging

Vorschau über die Begegnungen in der Landesliga

Spieltag zehn steht an diesem Wochenende in der Landesliga auf dem Plan: Sowohl der SV Kirchanschöring, aber auch Töging und Erlbach sind am Samstag im Einsatz und wollen gerne einen "Dreier" landen. Doch es warten unangenehme Gegner auf das Trio:

FC Töging - SC Kirchheim, Samstag, 15 Uhr

Beim FC lautet das Ziel weiterhin Nichtabstieg: Auch wenn man mit dem vierten Tabellenrang ein äußerst entspannte Situation aufweisen kann, fokusiert man sich nur auf den Klassenverbleib in der Landesliga.

Den Gegner unterschätzt man deshalb keineswegs, die Kirchheimer verfügen nämlich über ein großes Maß an Erfahrung. Wenn um 15 Uhr die Partie angepfiffen wird, kommt auch eine Video-Kamera zum Einsatz. Über die kompletten 90 Minuten wird das Spiel aufgezeichnet und im Anschluss analysiert.

SV Kirchanschöring - TuS Holzkirchen, Samstag, 15 Uhr

Nach dem 0:0 am letzten Samstag in Gerolfing empfängt der SVK nun den Konkurrenten aus Holzkirchen. Dem TuS sollte der Einstieg in diese Spielzeit nicht wie gewünscht klappen, die Probst-Elf ist Zwölfter der Landesliga.

Deutlich besser sieht es bei Schwarz-Gelb aus: Die beste Verteidigung der Liga kassierte erst fünf Gegentreffer nach neun Spielen. Auch am Samstagnachmittag soll diese Zahl weiter Bestand haben. Gelingt der Mannschaft von Übungsleiter Mölzl kein Heimsieg, könnte der Abstand auf Spitzenreiter Halbergmoos größer werden. Der Tabellenführer hat Kellerkind Hebertsfelden zu Gast.

SV Erlbach - FC Gerolfing, Samstag, 17 Uhr

Apropos Kellerkind: Mit dem FC Gerolfing muss der Drittletzte nach Erlbach. Aber Vorsicht: Gegen den haushohen Favoriten aus Kirchanschöring holte die Truppe von Peter Mack ein respektables Remis.

Erlbach wird sich zwar mit breiter Brust präsentieren, eine vorab klare und deutliche Angelegenheit ist es aber sicher nicht gegen den Abstiegskandidaten aus Ingolstadt. Der SVE, in der Tabelle auf Platz sieben wiederzufinden, ist punkte-technisch gut dabei: Auf den Relegationsplatz sind es vor der zehnten Runde nur vier Punkte.

Zu den weiteren Partien, der aktuellen Tabelle und der Torschützenliste der Landesliga geht es hier.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare