1860 Rosenheim unterliegt Aibling im Derby deutlich

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Klarer Sieg der DFI-U17 im Testspiel

Die beiden besten U17 Mannschaften des Landkreises Rosenheim standen sich am Donnerstagabend in der leicht verschneiten TTE-Arena gegenüber, die gastgebende Mannschaft des Deutschen Fußball Internats behielt wie schon im Testspiel der Sommervorbereitung die Oberhand, und bezwang Erzrivale Sechzig Rosenheim klar mit 4:1.Die Heimelf war über die kompletten 80 Minuten die klar spielbestimmende Mannschaft, hatte bereits in der Anfangsphase die deutlich besseren Gelegenheiten um in Führung zu gehen. Die dickste Chance vergab Jay Winter, der  den 1860- Keeper Titz schon ausgespielt hatte, doch dann den Ball ans Außennetz des leeren Tors schoß. Wiedermal brachte ein kapitaler individueller Fehler die DFI-Elf ins Hintertreffen, Leonardo Karaula profitierte von einem Schnitzer des DFI-Torhüters  und markierte den Führungstreffer für die Gäste. Alexandar Mayakov markierte wenige Minuten später den Ausgleichstreffer für die überlegene DFI-Elf.

DFI dreht in Hälfte zwei aufZwei Minuten nach dem Seitenwechsel markierte der zur Pause eingewechselte Armin Hodzic mit einem trockenen Linksschuss den überfälligen 2:1 Führungstreffer der Hausherren. Kapitän Daniel Kobl erhöhte auf 3:1 ehe der Spielmacher per Foulelfmeter den 4:1-Endstand markierte.

Zusammenfassend ein guter Test für beide Teams, der am Anfang der Rückrundenvorbereitung einen guten Überblick über die Leistungsfähigkeit der Teams gibt. Insgesamt ein in der Höhe verdienter Sieg der Backhaus-Elf, die bereits am kommenden Sonntag in Ismaning beim nächsten Landesligisten testet.

Quelle: DFI Privatschule gemeinnützige GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare