1860-Spieler für Bayern-Treffer nominiert

Tor des Monats? Abstimmen für Philipp Maier!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Konzentriert und dann eiskalt: Philipp Maier gelang im Heimspiel gegen Augsburg II ein echtes Traumtor!

Rosenheim - Dass dieses Tor für den Bayern-Treffer nominiert wurde, dürfte keine große Überraschung sein für Philipp Maier und den TSV 1860 Rosenheim. Eine Ehre ist es selbstverständlich trotzdem:

Es war der zehnte Spieltag in der Regionalliga Bayern: Der TSV 1860 Rosenheim brachte schon Selbstvertrauen mit aus dem letzten Heimspiel - denn es war der erste Heimsieg gegen Fürth zwei Wochen zuvor.

Auch gegen die Zweitvertretung aus Augsburg präsentierte sich die Seidel-Elf stark, 2:0 stand es kurz vor Schluss. Der FCA warf alles nach vorne, auch Keeper Kastenmeier war nicht mehr ganz auf der Torlinie anzutreffen.

Das erkannte Rosenheims Philipp Maier, der in der sechsten Minute der Nachspielzeit aus etwa 60 Metern den Ball direkt in die Maschen des Tores der Schwaben hob. Endgültig der Deckel drauf, zweiter Heimsieg in Serie - auch dank dieses Traumtors.

Und jetzt heißt es: Abstimmen für den Sechziger-Spieler: Eine Woche lang kann unter BFV.tv in der Rubrik "Bayern-Treffer" für den Durchstarter abgestimmt werden. Gewinnt Maier, so gibt es für ihn eine Trophäe - die komplette Truppe wird zur BR-Kultsendung "Blickpunkt Sport" eingeladen.

Nur ein paar Wochen vor dem sensationellen Treffer von Maier bat Beinschuss-Redakteur Michael Heymann den "60-Meter-Mann" zum Interview. Das Gespräch aus unserer Reihe "Beinschuss-Direkt" gibt es hier nochmal zum Nachlesen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare