Beschlossene Sache - 1860 meldet U23 ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kreisliga-Team wird aufgelöst - Fokus auf die Jugend

Der TSV1860 Rosenheim zieht seine zweite Mannschaft aus dem Spielbetrieb zurück. Auf einer gestrigen Sitzung der Entscheidungsträger wurde mit Mehrheit beschlossen, die U23 nicht in der Kreisliga starten zu lassen.

Die Gründe für das Abmelden des zweiten Teams sind durchaus plausibel und wurden von Teamchef Thomas Siegmund im Gespräch mit Beinschuss erläutert.

"Die sportliche Divergenz zwischen Kreisliga und Bayernliga ist einfach zu groß. Wir können in der zweiten Mannschaft keine Spieler ausbilden, die wir dann in die erste Mannschaft integrieren können. Der Sprung wäre einfach zu groß."

Status als Ausbildungsverein weiter ausbauen

Fortan soll der Fokus der Sechziger weiter auf der bislang fruchtbaren Jugendarbeit liegen. "Das Abmelden der U23 gibt uns die Möglichkeit, unsere Kräfte noch mehr auf die U19 und U17 zu legen. Das sind die zwei Teams, aus denen sich unser Nachwuchs herausbildet", führte Siegmund fort.

Der TSV wird damit seiner Rolle als einer der führenden Ausbildungsvereine der Region künftig noch stärker gerecht werden. Die Ausgaben und persönlichen Aufwände, die bisher in die zweite Mannschaft gesteckt wurden, werden nun in die Jugend investiert. Diese soll nach den Vorstellungen von Siegmund das solide Gerüst für die Zukunft des Vereins bilden.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare