Erdinger-Meister-Cup: Bezirksfinals ausgelost

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das Objekt der Begierde: Der Erdinger-Cup der Meister

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat die Gruppen für die Bezirksfinals des Erdinger Meister-Cups ausgelost. Über sieben Bezirksturniere am 27./28. Juni qualifizieren sich 38 Teilnehmer (24 Herrenmannschaften und 14 Frauenmannschaften) für das Landesfinale am 4. Juli beim VfB Hallbergmoos-Goldach (Oberbayern).

Hinzu kommen dann die Meister der Ligen auf Verbandsebene, die für die Endrunde gesetzt sind. Beim Landesfinale kämpfen damit 32 Herrenmannschaften um den Titel. 17 Teams ermitteln den Meister-Cup-Sieger der Frauen. Aus der Regionalliga Bayern startet der Drittliga-Aufsteiger FC Würzburger Kickers.

Sechs Herren- und zwei Damenteams aus dem Spielkreis

Insgesamt haben sich 260 der 371 bayerischen Meistermannschaften für die „Champions League der Amateure“ angemeldet. Den Teilnehmern winken bei der 11. Auflage des Erdinger Meister-Cups wieder attraktive Preise - darunter zwei professionelle Trainingslager im Süden Europas.

Aus dem Spielkreis Inn/Salzach sind beim Bezirksfinale am Samstag in Zorneding folgende Vertreter dabei: SV Söllhuben, NK Croatia Rosenheim, SV Seeon-Seebruck, ASV Au, DJK-SV Pleiskirchen und der SV Bruckmühl.

In der Damenkonkurrenz starten die SG Söllhuben/Frasdorf/Riedering und der TuS Bad Aibling.

 

Den kompletten Spielplan könnt Ihr hier einsehen

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare