Großer Kampfgeist nach frühem Platzverweis

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Zu einer äußerst spannenden und mitreißenden Begegnung kam es am Samstag in Freising. Endorfs U13 nahm dabei einen Punkt mit.

Von Anfang an war es ein aufregendes Spiel, in dem die angereisten Gäste aus Bad Endorf nach 14 Minuten mit einem Mann weniger auf dem Platz waren. Nach einem Laufduell und einem Zweikampf vor dem Endorfer Strafraum kamen beide Spieler zu Fall. Überraschend stellte der Schiedsrichter den verteidigenden Endorfer Spieler mit der Roten Karte vom Platz.

Diese - aus Endorfer Sicht - absolut unverständliche und viel zu harte Endscheidung verhalf den Gastgebern in der Folge zu einem merklichen Übergewicht. In der 20. Minute kam es dann dennoch zum 0:1 für die Gäste aus Bad Endorf. Nach einem Zuspiel auf Höhe der Mittellinie setzte sich Jakob Trebesius im Alleingang sensationell gegen drei Freisinger durch und schoss den Ball am Torwart vorbei ins Tor. Die Führung hielt jedoch leider nur wenige Minuten, denn die Gastgeber glichen zwei Minuten vor dem Seitenwechsel durch einen 15 Meter Schuss von Michael Schmid aus.

Motiviert kamen beide Mannschaften aus der Pause und es ging so spannend weiter, wie die erste Halbzeit endete. Fünf Minuten nach Wiederanpfiff, erhielten die Endorfer einen Freistoß, ca. 15 Meter vom Tor entfernt. Mit einem unhaltbaren Schuss und der damit erneuten Führung zum 1:2 krönte Jakob Trebesius seine tolle Leistung. In der 37. Minute wurde ein weiterer Spieler des TSV Bad Endorf mit einer Zeitstrafe wegen Foulspiels vom Platz gestellt. Auch diese Entscheidung des Unparteiischen war höchst zweifelhaft.

Nun waren sie mit zwei Mann weniger auf dem Platz. Die Freisinger drängten jetzt auf den Ausgleich, kamen zu guten Chancen durch einen Freistoß und zwei Eckbälle. Kurz nachdem die Zeitstrafe der Gäste beendet war, konnte die Heimmannschaft dann doch noch ausgleichen. Nach einem Pass von der Strafraumseite, schoss Emir Talas den Ball unhaltbar zum 2:2 ins Netz. Die verbleibenden Minuten überstanden die Endorfer U13 Kicker, dank großem Kampfgeist und starker Abwehr- und Torwartleistung, ohne weiteren Gegentreffer. Somit sicherten sie sich einen mehr als verdienten, weiteren Punkt zum Klassenerhalt.

Pressemeldung TSV Bad Endorf

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare