Happing überrascht beim Futsal und fährt mit Raubling nach Kolbermoor.

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Hallenzauber beim Futsal

Für die größte Überraschung in der dritten Vorrundengruppe des Auerbräu-Futsal-Cups 2014 sorgte der ASV Happing, der sich als Gruppenzweiter für die Endrunde am 14. Dezember in Kolbermoor qualifizierte. Beeindruckend war vor allem der souveräne 3:0-Auftaktsieg gegen den TuS Raubling.

Für die größte Überraschung in der dritten Vorrundengruppe des Auerbräu-Futsal-Cups 2014 sorgte der ASV Happing, der sich als Gruppenzweiter für die Endrunde am 14. Dezember in Kolbermoor qualifizierte. Beeindruckend war vor allem der souveräne 3:0-Auftaktsieg gegen den späteren Gruppensieger aus Raubling.

Die Pleite gegen Happing war die einzige Raublinger Niederlage an diesem Tag. Doch auch die Statistik des ASV blieb nicht makellos, da man sowohl gegen Feldkirchen als auch gegen Schloßberg remisierte. Trotzdem reichten die erkämpften acht Punkte am Ende für die Finalrunde aus.

Alle restlichen Ergebnisse und die exakten Tabellenkonstellationen findet ihr hier. 

 

Weitere Informationen zum weiteren Turnierverlauf des Auerbräu-Futsal-Cups 2014 und der Finalrunde am 14. Dezember findet ihr in unserer "Budenzauber-Total-Übersicht".

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare