Laufen: Zuversichtlich in die Rückserie

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Gemeinsam um die Punkte kämpfen, gemeinsam jubeln: Maximilian Hanel (Nummer 10), Thomas Bauer (im Hintergrund) und Helmuth Putzhammer

Die Truppe von Manfred Reidinger vom SV Laufen hatte einige Testpartien in der Vorbereitungsphase anzubieten. Dabei gelang es dem Laufener Chefcoach nicht nur die Integrierung der Neuzugänge, er konnte auch die geforderten Spielsysteme verfeinern und ist guten Mutes, dass man mit dem nötigen Ehrgeiz und der nötigen Konsequenz die Punkte zum Klassenerhalt in der Kreisklasse einfahren wird.

Natürlich sollte sich in den kommenden Jahren die Endplatzierung nach oben verbessern, den Wunsch hat der SVL-Chefcoach keinesfalls exklusiv. Dies ist aber für dieses Jahr kein Ziel, um es deutlich zu sagen. Am Sonntag um 15 Uhr empfängt man nun den TSV Traunwalchen.

Zuversicht ist spürbar

Aus Erfahrung eine junge technisch beschlagene Mannschaft, die schon im Hinspiel mit einem 2:0 Heimsieg für den ersten Überraschungsknaller in der neuen Kreisklassensaison sorgte. Die Straßhofer-Elf konnte auch im Verlauf der zweiten Hälfte des Jahres 2014 sich im oberen Mittelfeld festsetzen und rangiert derzeit auf Rang 5. Eine Platzierung, welche den Mannen aus Traunwalchen durchaus gefällt, doch es ist sowohl nach unten als auch nach oben noch etwas Luft.

Für Reidingers Truppe ist also am Sonntag vor heimischen Publikum volle Konzentration und voller Einsatz gefragt. Die Punkte sollen laut Aussage des Laufener Coaches in vollem Umfang an der Salzach verbleiben. Guten Mutes ist man beim SVL allemal. Man sieht auch, dass man zur Not auch mit Rückschlägen leben kann und sich davon nicht lange beeindrucken lässt.

Auch die Trainingsbeteiligung im Kreisklassenteam lässt zuversichtlich in die Zukunft blicken und wenn dann alles auf dem hoffentlich grünen Rasen umgesetzt wird, könnte für die Weiß-Roten von der Salzach durchaus die allgemeine Zielsetzung umgesetzt werden. Denn: Das Testspiel gegen den TSV Petting (Ergebnis: 1:0) vergangene Woche begründet durchaus die ein oder andere Zuversicht.

Pressemitteilung SV Laufen

Die weiteren Partien:

Fridolfing : Surheim

Waging II : Otting

Kay : Weildorf

Saaldorf : Berchtesgaden

Ruhpolding : Kirchanschöring II (abgesagt)

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare