Wer steigt auf, wer steigt ab und welches Team muss in die Relegation?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Freud und Leid auf den bayerischen Amateurplätzen

Der letzte Spieltag ist vorbei.Wir haben euch die wichtigsten Platzierungen von der A-Klasse bis zur Kreisliga aufgelistet.

Kreisliga 1: Der ASV Au steigt direkt auf und der SV Reichertsheim muss als Tabellenzweiter in die Relegation. Der SV Nußdorf sowie die DJK SV Griesstätt steigen ab. Die DJK Oberndorf muss in die Relegation um den Klassenerhalt.

Kreisliga 2: Der TuS Traunreut ist Meister, dicht gefolgt vom FC Hammerau, der in die Relegation muss. Der TSV Altenmarkt/A sowie der SC Anger steigen direkt in die Kreisklasse ab und der TSV Siegsdorf kämpft in der Relegation weiter um den Klassenerhalt. 

Kreisklasse 1: Der SV Seeon-Seebruck ist Meister, der ASV Grassau spielt in der Relegation um den Aufstieg. Der TSV Grabenstätt ist direkt abgestiegen, ASV Au II und ASV Kiefersfelden müssen in die Relegation um den Klassenerhalt.

Kreisklasse 2: Der SV Bruckmühl ist Meister, SV Vogareuth muss in die Relegation um den Aufstieg. Der SV-DJK Kolbermoor II ist direkt abgestiegen, Haag und Großkarolinenfeld müssen hingegen in die Relegation um den Klassenerhalt.

Kreisklasse 3: Der TSV Neumarkt St. Veit sichert sich am letzten Spieltag die Meisterschaft und schickt den FC Mühldorf in die Aufstiegsrelegation. Der SV Weidenbach steigt in die A-Klasse ab und der SV Erlbach II sowie der TuS Engelsberg müssen in die Relegation um den Klassenerhalt.

Kreisklasse 4: Der SV Saaldorf ist Meister und der SV 1966 Kay muss in die Relegation und darf weiter vom Aufstieg träumen. Der TSV Waging II ist direkt abgestiegen und der SV Ruhpolding sowie die DJK Weildorf müssen in die Relegation um den Klassenerhalt.

A-Klasse 1: NK Croatia Rosenheim ist Meister und der SV 1950 Pang muss in die Relegation. Abstiegen ist der TUS Bad Aibling II und der SV DJK Heufeld.

A-Klasse 2: Der SV Söllhuben ist bereits seit Wochen Meister und der TSV Brannenburg muss in die Relegation. In die B-Klasse verabschieden tun sich der FC Halfing und der SV Nußdorf II.

A-Klasse 3: Der TSV Wasserburg steigt ohne Niederlage in die Kreisliga auf und der SV Albaching geht in die Relegation. Der TSV Gars und der FC Maitenbeth steigen in die B-Klasse ab.

A-Klasse 4: Der SV DJK Pleiskirchen ist Meister und der TSV Markt/Inn darf in die Relegation weiter vom Aufstieg träumen. Abgestiegen ist die DJK Raitenhaslach und der SV Oberbergkirchen II.

A-Klasse 5: Der TSV 1861 Tittmoning steht bereits seit Wochen als Meister fest und der TV Kraiburg/Inn muss als Tabellenzweiter in der Relegation. Die SpVgg Jettenbach und der SV Oberfeldkirchen steigen hingegen direkt ab.

A-Klasse 6: Meister ist der SV Vachendorf, gefolgt vom TSV Altenmarkt II, der in die Relegation muss. Abgestiegen ist der TSV Marquartstein und der TSV Stein St. Georgen.

A-Klasse 7: Der ASV Piding ist Meister und der SV Kirchanschöring II darf in die Relegation. Der SV Laufen II und der FC Bischofswiesen II steigen in die B-Klasse ab.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare