Töging: Sechster Sieg in Serie

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Heute jubelten sogar Erlbach und Erlbach

Die Begegnungen vom Samstag in der Landesliga

FC Ismaning 0:3 FC Töging

Der FC Töging eilt in der Landesliga von Sieg zu Sieg! Jetzt gab es sogar den sechsten Sieg in Folge für die Reichenberger-Truppe. Nach bereits vier Minuten traf Leipholz für die Gäste. Doch vergab man es auf Seiten der Töginger, schnell nachzulegen oder wenigstens für eine frühe, eindeutige Entscheidung zu sorgen. So war dann erst nach 82 Minuten der Deckel drauf, als Basslsperger das 2:0 markierte. Joker Bichlmaier erhöhte sogar noch in der Nachspielzeit.

TuS Holzkirchen 1:3 SV Erlbach

Dank einer starken zweiten Spielhälfte entführt das favorsierte Erlbach alle drei Punkte aus Holzkirchen. Lars Doppler brachte den TuS sogar in der ersten Halbzeit in Front. Doch nach dem Wechsel zeigten sich die Akteure vom SVE deutlich engagierter, Ronald Schmidt und Basti Spinner (per Doppelpack) drehten die Partie in Holzkirchen. Die Gastgeber haben nun nur noch den SV Hebertsfelden hinter sich.

SV Hebertsfelden 0:1 SV Kirchanschöring

Eben dieser SVH konnte gegen Kirchanschöring lange auf die Sensation hoffen. Denn bis zur 88. Minute stand es vor 110 Zuschauern 0:0 - bis der Joker stach: Der eingewechselte Sebastian Leitmeier traf zum so wichtigen Auswärtstor und bescherte seinen Gelb-Schwarzen damit den Sieg auf fremden Platz. Der SVK bleibt damit (punktgleich mit Töging) dem souveränen Tabellenführer Hallbergmoos auf den Fersen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare