Wichtiger Sieg für Buchbach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Beide Teams waren von Anfang an im Spiel. In der zehnten Spielminute die erste nennenswerte Möglichkeit für die Gastgeber. Am Elfmeterpunkt stand  Florian Hetzel nach einer scharfen Freistoßflanke mutterseelenallein, doch sein Schuss ging über das Tor. Nur vier Minuten später wieder eine Standardsituation für die Schweinfurter, aber diesmal von der anderen Seite. Der Ball kam mit Speed auf das Tor, Keeper Daniel Maus ließ das Leder nach vorne abprallen dort stand abermals Hetzel, der zur 1:0 Führung einschob (14.). Die Hausherren hatten nun das Spiel im Griff und die Buchbacher taten sich schwer. Allerdings je länger das Spiel dauerte, umso näher kamen sie an das Tor der Schweinfurter heran. Ralf Klingmann und Uli Fries versuchten es mit Schüssen aus der zweiten Reihe, aber beide verzogen knapp. Trainer Anton Bobenstetter fand in seiner Halbzeitansprache die richtigen Worte, denn die Buchbacher kamen wie verwandelt aus der Kabine und agierten viel offensiver und mit mehr Zug zum Tor.  Stefan Denk wurde in der 54. Spielminute steil geschickt und erzielte den mittlerweile verdienten Ausgleichstreffer. Der TSV war nun die spielbestimmende Mannschaft. Mit einem satten Distanzschuss zwang Max Knauer in der 64. Minute Torwart Felix Reusch zu einer Glanzparade. Die Schlussviertelstunde war mit vielen kleinen Fouls und Nicklichkeiten gespickt und der Schiedsrichter verteilte einige gelbe Karten. Eine Standardsituation führte in der 86. Spielminute zur Gästeführung. Ralf Klingmann schlug die Kugel von halblinker Position in den Strafraum, der Ball landete über Umwege bei Aleksandro Petrovic, der überlegt zur 2:1-Führung einschob. Im Gegenzug fiel fast der Ausgleich, als der eingewechselte Philipp Kleinhenz aus zehn Metern abzog, jedoch an Daniel Maus scheiterte. In der Nachspielzeit drang Fries in den Sechzehner ein und wurde dabei gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte Thomas Hamberger mit einem strammen Schuss ins rechte Eck. Auf Grund der Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte ging der Sieg für den TSV Buchbach auch in der Höhe in Ordnung. (hub) 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalliga Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare