Strammes Programm der Nachwuchsnationalspielerin

Sophie Perner hat schulfrei bis zu den Sommerferien

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Das Basketballtalent des SB DJK Rosenheim Sophie Perner hat bis zu den Sommerferien schulfrei. Denn sie spielt bei der Europameisterschaft der U16w in der Nationalmannschaft mit und muss dafür ein Trainingslager und mehrere Testspiele absolvieren.

Die größte Auszeichnung für eine Sportlerin ist es wohl für das eigene Land spielen zu dürfen. Das Basketballtalent Sophie Perner des SB DJK Rosenheim gehört seit einem Jahr zum Kader der deutschen Nationalmannschaft. Doch die Kaderliste ist länger, als die Anzahl der Spielerinnen, die zu den jeweiligen Meisterschaften fahren.

Trainingslager und Testspiele

Nun steht die Europameisterschaft der U16w Nationalmannschaft vor der Tür und die Vorbereitungen des Teams unter Coach Imre Szittya hat begonnen. Nach dem Trainingslager in Oberhaching und drei Testspielen gegen Frankreich wurde der Kader bereits von 18 auf 14 Spielerinnen reduziert, die nun vom 8. bis 14.15 einen Lehrgang mit 3 Länderspielen gegen Kroatien und Luxemburg, in Heidelberg absolvieren. Sophie Perner ist mit dabei und darf sich berechtigte Hoffnungen machen, auch bei der weiteren Maßnahme vom 14. bis 18. Juli dabei zu sein. Hier reist die Nationalmannschaft nach Voiron/Frankreich, zu einem internationalen Turnier. Beim Turnier treten die Deutschen gegen Italien und Russland an.

Nach einer kurzen Pause geht es vom 21. bis 25. Juli weiter zu einem Turnier in Spanien und im Anschluss absolvieren die Mädchen noch bis 29. Juli einen weiteren Lehrgang in Liege/Belgien.

Damit ist für Sophie Perner klar, ihr Klassenzimmer wird sie bis zu den Sommerferien nur noch selten sehen. Hier gilt natürlich der besondere Dank dem Ignaz Günther Gymnasium und ihrem Rektor Ostd Dieter Friedel, der Sophie für all diese Maßnahmen vom Unterricht freistellt. Da Sophie Perner nicht nur in der Halle sondern auch in der Schule sehr ehrgeizig ist, kann sie den Spagat zwischen Leistungssport und Gymnasium gut bewältigen.

Wenn ihre Klassenkameradinnen in die Sommerferien starten, ist es aber für Sophie hoffentlich noch nicht vorbei. Der finale Kader, der besten 12 Spielerinnen bereitet sich vom 2. bis 4. August bei einem Abschlusslehrgang in Bad Aibling auf die Europameisterschaft vor. Am 4. August reist die Delegation aus Deutschland nach Udine/Italien zur U16w-Europameisterschaft und trifft in der Gruppenphase auf die Teams aus Portugal, Spanien und Ungarn. Wie es danach weitergeht hängt von der Platzierung der deutschen Mannschaft ab.

Talente des SB DJK Rosenheim

Sophie Perner ist aktuell das erfolgreichste Talent des SB DJK Rosenheim. Sie spielt in der kommenden Saison in der WNBL für Rosenheim/Wasserburg und will auch erste Spielerfahrungen in der zweiten Bundesliga in Wasserburg sammeln.

Die Liste der Auswahlspieler in Rosenheim ist lang, auch wenn nicht alle so erfolgreich sind wie Sophie Perner. Die gute Jugendarbeit des SB DJK Rosenheim bringt immer wieder erfolgreiche Basketballer/-innen hervor und wenn sich Ehrgeiz, unbändiger Wille und Talent wie bei Sophie Perner optimal vereinen, dann schaffen die jungen Talente es auch ganz an die Spitze.

Pressemitteilung Sportbund DJK Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser