Was ist los am Wochenende? Unsere Tipps

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Noch keine Wochenendplanung gemacht? Dabei ist doch so viel los! Hier haben wir ein paar Veranstaltungstipps für Sie zusammengetragen - vielleicht ist ja für Sie etwas dabei:

Adventskonzert der Max-Keller-Schule

  • Kirche St. Josef, Altötting-Süd
  • Eichendorffstr.
  • 84503 Altötting
  • Sonntag, 1. Dezember
  • Beginn: 17 Uhr
  • Adventskonzert der Max-Keller-Schule, Berufsfachschule für Musik Chor, Solisten und Instrumentalisten musizieren die Kantate "Wachet auf ruft uns die Stimme" von Johann Seb. Bach. Weiteres singen und musizieren die Choralschola, das Gesangsensemble sowie das Volksmusikseminar.

Konzert: Lass erschallen die Posaune

  • KULTUR + KONGRESS FORUM ALTÖTTING
  • 84503 Altötting
  • Sonntag, 1. Dezember
  • Beginn: 14 Uhr
  • Das alpenländische Weihnachts-Oratorium

Theater für Kinder: "Der kleine Vampir"

  • Schule im Franziskushaus
  • 84503 Altötting
  • Sonntag, 1. Dezember
  • Beginn: 16 Uhr
  • Anton ist begeisterter Fan von Gruselgeschichten. Eigentlich kann es gar nicht gruselig genug für ihn sein. Als eines Abends - seine Eltern sind gerade aus dem Haus gegangen und Anton ist vertieft in eine besonders gruselige Vampirgeschichte — ein echter Vampir auf seiner Fensterbank landet, um ihn zu besuchen, ist ihm das aber doch ein bisschen viel Gänsehaut.
  • Kartenverkauf: Buchhandlung Fraundorfner, Tel. 08671/881727 und auf www.antha.de.

Nach dem ersten Schrecken stellt der kleine Vampir sich glücklicherweise als ein freundlicher Vertreter seiner Art heraus. Er heißt Rüdiger von Schlotterstein und scheint kaum älter als Anton zu sein. Später kommt auch noch Anna, die kleine Schwester des Vampirs, zu Besuch, und die drei freunden sich miteinander an. Während Anton in der folgenden Zeit verzweifelt versucht, seine Eltern von der Existenz der Vampire zu überzeugen, kämpfen diese mit dem furchtbaren Geiermeier, der alle Vampir ausrotten will. Spannende Abenteuer warten also auf die ungewöhnlichen Freunde.

Frank Sinatra Show

  • Bürgerzentrum Burgkirchen Großer Saal
  • Max-Planck-Platz 11
  • 84508 Burgkirchen
  • Samstag, 30. November
  • Beginn: 20 Uhr
  • Eine swingende Reise zum Gesamtkunstwerk Sinatra

"My Way" und "New York, New York", auf diese Hits lässt sich die zeitlose Anziehungskraft eines Frank Sinatras nicht reduzieren. Deshalb verbeugt sich die Sinatra Tribute Band vor dem gesamten Schaffen und der künstlerischen Auffassung des legendären Entertainers. Eine Hommage an Frank Sinatra, einfach Spaß am Swing und dem Big Band Sound. Es erwartet Sie eine Band der Extraklasse mit einer Besetzung vom Feinsten und dem grandiosen Sänger Max Neissendorfer. Alle Sinatra - Klassiker und Balladen werden in Originalarrangements gespielt. Die Konzert - Show steht unter dem Motto "All The Way".

"Irish Folk" Matching Ties Band Quartett

  • Kulturbahnhof Neumarkt-Sankt Veit
  • Bahnhofstraße 26
  • 84494 Neumarkt-Sankt Veit
  • Samstag, 30. November
  • Beginn: 20 Uhr

Die vier führenden Folk-Musiker der europäischen Szene, Paul Stowe (USA), Trevor Morriss (GB), Peter Corbett (Irland) und Sven Henrich (USA), spielen eine vielfältige und einzigartige Mischung aus irischem, englischem und schottischem Folk und verwandtem amerikanischem Bluegrass und Mountain Musik auf traditionellen Saiteninstrumenten, Flöten und Geige. Sie sind nicht nur gekonnte Stilisten auf einer Vielzahl von akustischen Saiteninstrumenten, sondern auch begnadete Sänger und Entertainer.

  • Eintritt: 15 Euro, AK 17 Euro

Märchenvorstellung "Die Sterntaler"

  • Stadtsaal Neuötting
  • Ludwigstr. 62
  • 84524 Neuötting
  • Samstag, 30. November
  • Beginn: 15 Uhr
  • Gastspiel des Münchner Theaters für Kinder "Die Sterntaler" nach den Gebr. Grimm
  • für Kinder ab 4 Jahren

Kartenvorverkauf und tel. Reservierung ab Dienstag, 12. November, 8 Uhr bei der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises in der Herrenmühle in Altötting, Herrenmühlstr. 35, Tel. 08671/8838447. Bestellte Karten müssen bis spätestens Mittwoch, 27. November abgeholt und bar bezahlt werden. Nicht abgeholte Karten gehen wieder in den Verkauf.

Alice 4.48: Schulspiel des Luitpold-Gymnasiums

  • BELACQUA.theater wasserburg
  • Salzburger Str.15
  • 83512 Wasserburg a. Inn
  • Samstag, 30. November
  • Beginn: 20 Uhr

Text-Collage und Regie: Eva Schwarzfischer Alice ist langweilig, Alice hat Angst, Alice ist traurig. Kurz: Alice erleidet die typischen Stimmungstiefs eines Teenagers in der Pubertät - könnte man meinen. Aber Alice befindet sich in einer Klinik, sie wird mit Medikamenten ruhig gestellt und täglich zu ihrem Befinden befragt. Da Alice die Alice ist, die aus dem Wunderland, findet auch Patientin Alice einen Weg, der Erwachsenenwelt (vorerst) zu entkommen, jeden Morgen um 4.48 Uhr. Es spielen Schülerinnen und Schüler des Luitpold-Gymnasiums Wasserburg unter der Leitung von Eva-Maria Schwarzfischer.

Poetry Slam

  • Zur Burgstube Kunst & Kulinarik
  • Färbergasse 9
  • 83512 Wasserburg a. Inn 
  • Samstag, 30. November
  • Beginn: 20 Uhr

Die Burgstube bittet wieder zum Reimrausch! Poetry Slam und leckere Speisen erwarten Euch, denn getreu dem Motto "Kunst & Kulinarik" wird für jeden Sinn etwas geboten. Essen á la carte bis 19.30 Uhr - dann kleine Specials zum Poetry Slam. Platzreservierung wird empfohlen unter 08071-92 15 092 nehmen Mandy und Flo eure Reservierung entgegen.

Ausstellung: Weihnachten weltweit

  • Museum Wasserburg
  • Herrengasse 15
  • 83512 Wasserburg a. Inn
  • Samstag, 30. November
  • Beginn: 13 Uhr

Wer schon immer einmal wissen wollte, wie Menschen aus anderen Ländern Weihnachten feiern, bekommt im Museum Wasserburg einen Eindruck davon. Wasserburger, die aus anderen Teilen der Welt stammen, berichten von ihren eigenen Weihnachtsbräuchen, die sie in ihre neue Heimat mitgebracht haben und die typisch für ihre Herkunftsländer sind. Christbaumschmuck, Dekoration, Spezialitäten, Krippen, Geschenke und Fotos geben eine Vorstellung von der Vielfalt dieser Bräuche.

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Stadt Altötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser