Kreativ, interessant und lebendig

Ferien ohne Langeweile

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Spaß und Abenteuer: Garser Familien unterwegs zum Triassic Park

Gars - Wenn bunte Steinchen ein tolles Mosaik ergeben und fleißige Tüftler sich bei so manchen Sportarten im Gemeindegebiet ausprobieren - dann ist Ferienzeit in Gars.

Die allermeisten Kommunen im Altlandkreis Wasserburg haben sich mit Vereinsvertretern und Jugendleitern zusammengetan und ein abwechslungsreiches Ferienprogramm auf die Beine gestellt. Seit einigen Wochen schon nutzen Kinder und Jugendliche aus der Region diese Angebote.

Auch die Garser Kids haben Mittelchen gegen Langeweile gefunden. Mit vielen Workshops hat sich das - durch die Trägerschaft des Kreisbildungswerkes gestemmte Kasterl Kunterbunt wieder in und um Gars präsentiert.

Unter der Leitung von Christl Schwarzenbeck gab es vielerlei Bastelangebote und Bachwanderungen. Bei den Veranstaltungen im Freien konnten sich die Teilnehmer intensiv mit der Natur auseinandersetzen und viele interessante Infos und witzige Momente einfangen. Beispielsweise mit Becherlupe im Gepäck entdeckten die Ferienkinder die Region. Nicht ganz ideal war das Wetter für die Mittelalter-Ralley, die das Kasterl Kunterbunt organisiert hätte. Hier dominierte der Regen, die 50 angemeldeten Teilnehmer konnten das Event mit Lagerleben und Ritteraufgaben nicht wahrnehmen.

Auch die Fledermaus-Exkursion, zu der es viele Anmeldungen gegeben hatte, wurde wegen Regenwetters abgesagt. Doch es bleiben tolle Erinnerungen für die Teilnehmer der anderen Programmpunkte und auch für Organisatorin Christl Schwarzenbeck. "Ferienprogramm ist wichtig für die Gemeinschaft in einer Kommune.

In Gars und der Umgebung gibt es so viele schöne Fleckerl zu entdecken, es macht Spaß für Familien aus der Region etwas zu organisieren", so Schwarzenbeck. Beispielsweise kam der Ausflug zum Triassic Park sehr gut an. Bei dem Tagesausflug gab es Tapetenwechsel, das Ziel war die Aussichtsplattform auf der Steinplatte. Hinauf ging es mit der Gondel für die teilnehmenden Familien, bevor es zum Spielen an den Wasserpark ging und so manche Dinonachbauten bewundert werden konnte.

Nicht nur in den Sommerferien gibt es Angebote und Kurse vom Kasterl Kunterbunt. "Wir haben das ganze Jahr über Programm und bieten für alle Generationen etwas an", heißt es von Schwarzenbeck weiter.

Sie engagiere sich gerne, zeigt sich die Organisatorin begeistert und freue sich, wenn sich immer zahlreiche Leute von den Angeboten Gebrauch machen. "Es soll sich im Gemeindegebiet etwas bewegen und auch die Nachbargemeinden nutzen gerne unsere Ideen und fragen bei uns an", so Schwarzenbeck.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Gars am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser