Blitzer-Chef soll abgelöst werden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf/Töging - Beim Zweckverband Kommunale Verkehrsüberwachung steht erneut eine Personalie zur Diskussion. Es geht wieder um den Geschäftsführer.

Lesen Sie auch:

Wenn sich heute Vertreter der Gemeinden treffen, die im Zweckverband Kommunale Verkehrsüberwachung zusammengeschlossen sind, geht es erneut um die Personalie des Geschäftsführers. Das Verhältnis von Thomas Schiochet, Chef der Blitzer, und Haags Bürgermeister Hermann Dumbs, Vorsitzender des Zweckverbands, ist schwer gestört.

Im Vorfeld der letzten Sitzung Ende Dezember hatten sich Schiochet und Dumbs gegenseitig mit heftigen Vorwürfen überzogen. Die von Dumbs angestrebte Entlassung Schiochets, der den Verband seit 2010 führt, scheiterte bei dieser Sitzung an formalen Gründen. Zweckverbandsmitglieder, darunter auch Mühldorf und zahlreiche weitere Kommunen aus dem Landkreis, hatten während dieser Sitzung die Geschäftsführung kritisiert, aber auch Vorsitzenden Dumbs attackiert.

Die Versammlung beginnt um 9.30 Uhr in der Kantine mit einem öffentlichen Teil, die Personalie Schiochet steht danach nicht öffentlich auf der Tagesordnung.

hon/Mühldorfer Anzeiger

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Haager Land

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser