Urbane Aussichten

Ausstellung von Gernot Sorgner im Haager Bauernmarkt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Ausstellung im Haager Bauernmarkt ist jeden Freitag von 10.30 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet.

Haag - Eine Stätte der Begegnung nicht nur zum Einkaufen sondern auch für Kunst und Kultur ist der Haager Bauernmarkt mittlerweile geworden.

Bauernmarktchef Josef Hederer freute sich anlässlich der Ausstellungseröffnung die Werke von Gernot Sorgner ausstellen zu können.

Die Bilder können jeden Freitag von 10.30 bis 16.30 Uhr in den Gewölben des Haager Bauernmarktes besichtigt und auch gekauft werden.

Eine eigene Interpretation von Aussichten auf urbane Bauwerke, aber auch seit Alters her gewachsenen Strukturen, dörflicher Idylle zeigen die Werke von Gernot Sorgner.

Gepaart mit metallischen Formen und Farben, aber auch mit besonderen Werkstoffen, wie uns der Künstler selbst verriet.

Zum Beispiel aus alten Leinensäcken aus einer Mühle, zigmal gewaschen als Untergrund oder Umrandung dienende feine Leinenstrukturen, erwachen so zu einem neuen Leben.

Wie zweiter Bürgermeister Dr. Wolfgang Weißmüller bemerkte, „Hut ab, für so viel künstlerische Komposition und Schaffenskraft“ – ein immer wieder, für den Betrachter wechselnder Blickwinkel auf städtische Normalitäten.

Nach Bürgermeisterin Sissi Schätz eine besondere Ausstrahlung sowohl des Kunststils von Gernot Sorgner als auch der passenden Ausstellungsort für „Kunst und das Leben“ im Haager Zentrum.

Josef Hederer freute sich auf weiter kunstvolle Begegnungen im Gewölbekeller des Haager Bauernmarktes sowohl in musikalischer als auch in bildlichen Darstellungen der regionalen Kunstszene. Musikalisch umrahmt mit Harfen und Zithermusik konnten die Besucher bei einem Rundgang den ersten Eindruck der Stadt- und Landschaftsbilder von Gernot Sorgner wirken lassen.

Alexander Obermeier

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser