Polizei hat beim Haager Volksfest viel zu tun

Pöbeleien, eine zerschlagene Scheibe und ein falscher Ausweis

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Haag in Oberbayern - Beim Haager Volksfest waren die Beamten der Polizei viel beschäftigt. Neben pöbelnden Betrunkenen hatten sie es auch mit Vandalismus und falschen Ausweisen zu tun:

Eingeschlagene Scheibe am Kassenhäuschen

Von Freitag auf Samstag wurde zwischen 23.30 und 2.00 Uhr bei dem Kassenhäuschen des schon geschlossenen Fahrgeschäfts die Scheibe mutwillig eingeschlagen. Der Täter verlor dabei ein Armband, das vom Sicherheitsdienst im Kassenhäuschen gefunden und der Polizei übergeben wurde. Der Schaden dürfte rund 500 Euro betragen.

Betrunkene pöbeln Sicherheitsdienst an

Mehrmals wurde die Kräfte der Sicherheitsdienste am Volksfestplatz von betrunkenen Besuchern angepöbelt. Deshalb wurde die Polizei zu Hilfe gerufen. Meistens konnten die Betrunkenen beruhigt und Verwandten und Freunden übergeben werden, die sie dann nach Hause brachten.

Ein 19-Jähriger aus Reichertsheim trieb es aber zu weit und legte sich handgreiflich mit den Kräften des Sicherheitsdienstes an. Als er vom Festplatz verwiesen wurde, schlug und trat er zu. Von dem herbeigerufenen Polizeibeamten musste er in Gewahrsam genommen werden, da er mehr als 2 Promille Blut im Alkohol hatte. 

Auf dem Weg zum Polizeiauto leistete er körperlich erheblichen Widerstand und trat nach den Beamten. Anzeige wird deshalb gegen ihn erstattet. Zur Ausnüchterung wurde er zur Polizeiinspektion Waldkraiburg verbracht.

Mit falschem Ausweis auf die Schaumparty

Eine 17-Jährige aus Gars wollte auch noch nach 24 Uhr die Schaumparty besuchen. Da der Sicherheitsdienst Zutrittskontrollen vornahm und die 17-Jährige unbedingt hinein wollte, lieh sie sich den Ausweis der volljährigen Schwester einer Freundin aus. 

Nachdem aber ihr Aussehen von dem Foto auf dem Personalausweis deutlich abwich, fiel dies natürlich auf und sie wurde nicht eingelassen. Dafür wurde die Polizei dazu geholt. Nach einem Alcotest, der rund 1,2 Promille ergab, erwartet sie jetzt eine Anzeige wegen Missbrauch von Ausweispapieren.

Pressemitteilung Polizeistation Haag i. Oberbayern

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser