Auf dem Anwandweg bei Haag

Kollision auf Wirtschaftsweg: Radfahrer und Rollerfahrer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Haag - Am Freitagabend kam es auf dem Anwandweg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Rollerfahrer. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren vor Ort.

UPDATE, Montag 15 Uhr: Polizeimeldung

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag gegen 18.50 Uhr auf dem parallel zur B12 verlaufenden Wirtschaftsweg Höhe Oberndorf. Ein 25-jähriger in Winden lebender Asylbewerber fuhr mit dem Fahrrad auf dem Wirtschaftsweg in Richtung Haag i. OB.

Dieser Wirtschaftsweg ist für land- und forstwirtschaftliche Fahrzeuge, Fußgänger, Radfahrer und Mofas freigegeben. Verbotswidrigerweise fuhr ein 17-jähriger Jugendlicher aus Maitenbeth mit seinem Kleinkraftrad auf diesem Weg in Richtung Maitenbeth.

In einer schlecht einsehbaren Kurve fuhr der Radfahrer zu weit auf der linken Seite des Weges und stieß mit dem Kleinkraftradfahrer zusammen. Der Rad- und der Kleinkraftradfahrer wurden leicht verletzt und kamen ins Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Erstmeldung:

Aus noch ungeklärter Ursache, stieß ein fahrradfahrender Asylbewerber aus Winden mit einem Rollerfahrer auf dem Anwandweg zwischen Haag und Winden zusammen. Beide wurden mit leichteren Verletzungen in Form von Abschürfungen ins Krankenhaus Wasserburg zur Kontrolle eingeliefert. 

Die Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr Winden leisteten erste Hilfe, da sie durch Zufall auf einer Bewegungsfahrt an der Unfallstelle vorbeikamen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 700 Euro.

aj/Pressemeldung Polizeistation Haag in Oberbayern

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser