Abriss schafft Platz für neues Hotel

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Haag - Auf dem ehemaligen "Moy-Areal" in Haag will ein Investor ein neues Hotel bauen. Dafür muss das alte Wirtschaftsgebäude weichen.

Der Haager Bauausschuss hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit der Frage beschäftigt, ob das alte Wirtschaftsgebäude auf dem "Moy-Areal" abgerissen werden soll. Investor Ludwig Schletter erläuterte den Gemeinderäten seine Pläne. Laut Wasserburger Zeitung will er ein Hotel mit 60 Betten, Schwimmbad und Tagungsmöglichkeiten errichten. Es geht um ein Areal von 20.000 Quadratmetern, das sich bis zum Hofgarten erstreckt.

Ludwig Schletter bat die Gemeinderäte um ihre Zustimmung zu dem Projekt, bevor weitere Schritte anlaufen. Mit nur einer Gegenstimme stimmte der Bauausschuss letztlich für den Abriss. Die Zustimmung erfolge jedoch "vorbehaltlich von Denkmalschutz und Landratsamt", wie Haags Bürgermeister Hermann Dumbs sagte.

Den vollständigen Bericht lesen Sie auf ovb-online.de oder in den OVB-Heimatzeitungen.

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Haager Land

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser