36,5 Millionen für BSZ und Gymnasium Gars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Rund 36,5 Millionen Euro will der Landkreis Mühldorf in das Berufliche Schulzentrum in Mühldorf und in das Gymnasium in Gars bis zum Jahr 2020 investieren.

Wie der Mühldorfer Anzeiger am Samstag berichtet, stimmte der Bauausschuss des Landkreises beiden Vorhaben ohne Gegenstimme zu.

Demnach soll für das Berufliche Schulzentrum (BSZ) ein Neubau für rund 22 Millionen Euro entstehen. Bei einer Sanierung würden Kosten in Höhe von rund 19,9 Millionen Euro anfallen. Bereits im nächsten Jahr soll mit dem Projekt an der Innstraße in Mühldorf gestartet werden. Die Bauzeit wird von den Verantworlichen bis zum Jahr 2019 terminiert.

Beim Gymnasium in Gars soll ebenfalls ein Neubau entstehen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 14,5 Millionen Euro. Auch für diese Schulinvestition des Landkreises soll im nächsten Jahr mit den Vorplanungen begonnen werden. Die Bauzeit würde vier Jahre betragen und von 2016 bis zum Jahr 2020 dauern.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie auf ovb-online.de sowie im Mühldorfer Anzeiger.

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Haager Land

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser