Seehofer: Dank und Respekt für die Helfer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Die Stadt Rosenheim erreichte nun ein Dankschreiben des Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer an die unzähligen Hochwasser-Helfer.

Das Schreiben von Ministerpräsident Seehofer im Wortlaut:

Die größte Gefahr liegt hinter uns. An vielen Orten ist es gelungen, Schäden abzuwenden, doch an einigen Schwerpunkten haben Menschen alles verloren. Unser Mitgefühl gilt sämtlichen Opfern. Der Freistaat Bayern wird sie nicht allein lassen; erste Schritte sind schon eingeleitet.

Meinen herzlichen Dank und meinen Respekt spreche ich all denen aus, die sich der Gefahr entgegengestemmt haben. Zahllose Frauen und Männer aus den verschiedenen Organisationen, unsere Soldaten und viele Freiwillige waren pausenlos im Einsatz. Sie haben Deiche verstärkt und Dämme errichtet, sie haben Menschen in Sicherheit gebracht und Tiere, Hab und Gut geborgen. Andere haben Kleidung, Essen und ein Obdach zur Verfügung gestellt, viele helfen nun mit Spenden.

Gemeinsam haben sie die Krise gemeistert und die Not abgewendet, wo es nur möglich war: Jeder einzelne hat seinen Teil zum Rettungswerk beigetragen. Das bleibt unvergessen. Ich habe während des Hochwassers viel Sorge und Leid gesehen. Aber ich habe auch Entschlossenheit gesehen: Den Willen der Helfer im Einsatz und den Willen der Betroffenen zum Wiederaufbau. Dieser Wille macht Hoffnung.

Wir können stolz sein auf unser Bayern!

Horst Seehofer

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser