Übersicht über die Verteilung

So viele Asylbewerber sind im Landkreis untergebracht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis Rosenheim - Das Landratsamt hat die aktuellen Zahlen der Asylbewerber im Landkreis veröffentlicht und dabei sowohl die Anzahl als auch die Verteilung herausgestellt:

Im Landkreis Rosenheim halten sich derzeit (Stand 30.11.16) 2.759 Flüchtlinge auf, 13 mehr als Ende September. Sie teilen sich auf in 2.119 Asylbewerber, um die sich die Landkreisverwaltung kümmert sowie in 640 anerkannte Flüchtlinge, für die das Jobcenter zuständig ist. Hinzu kommen noch 65 Plätze für Kontingentflüchtlinge in den Gemeinden Bernau und Rott.

Aufnahmezahlen der Gemeinden:

Im Verhältnis zur Bevölkerungszahl beträgt der Anteil der Asylbewerber 1,08 Prozent. Das Kreisjugendamt sorgt zudem für 138 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Die Anzahl der Unterkünfte ist mit 206 gleich geblieben.

Die Asylbewerber verteilen sich, ohne unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, wie folgt auf die Gemeinden im Landkreis Rosenheim:

Aufnahmezahlen der Gemeinden in der Kartenansicht:

Hauptherkunftsländer der Flüchtlinge im Landkreis Rosenheim sind Afghanistan, Syrien, Nigeria, Pakistan, Eritrea, Irak, Senegal, Somalia, Mali und Iran.

Pressemitteilung Landratsamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser