Das bringt uns das Sturmtief "Caius"

Weiterhin glatte Straßen und Schnee in der Region?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Landkreis - Der Winter ist angekommen. Seit Tagen ist die Region mit einer Schneeschicht bedeckt. In Feldkirchen-Westerham wütete sogar ein heftiger Schneesturm. Doch wie wird das Wetter in den kommenden Tagen?

Neues Jahr, aber gleiches Wetter: In den Landkreisen geht es kalt weiter. Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) gibt es am Dienstag sogar eine amtliche Warnung vor Frost. Tief "Caius" naht von Westen und bringt feuchte Luft mit sich. 

Da der Boden in den meisten Teilen noch gefährlich kalt ist, erwarten uns wieder glatte Straße n. Auch mit zweistelligen Minusgraden muss gerechnet werden. Sogar auf der Urlaubsinsel Kreta herrschen rekordverdächtige Temperaturen von minus 15 Grad. 

Richtung Wochenmitte wird es dann aber langsam überall wärmer und nass, wie wetter.de berichtet. So wird das Wetter in den kommenden Tagen: 

Landkreis Rosenheim

Dienstag: Stellenweise Nebel, Temperaturen um die -1 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -13 Grad. 

Mittwoch: Graue Wolken sorgen größtenteils für Schneefälle. Am Tag werden es rund 2 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 1 Grad zurück.

Donnerstag: Ebenfalls wolkenreich mit einigen Regenfällen. Die Temperaturen klettern auf etwa 4 Grad. 

Freitag: Es scheint teilweise die Sonne bei wolkigem Himmel. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 2 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht -2 Grad.

Landkreis Altötting

Dienstag: Die Sicht wird durch Nebelfelder getrübt. Im Tagesverlauf werden 0 Grad erreicht. Nachts kühlt es auf -11 Grad ab.

Mittwoch: Es gibt Schnee und Schneeregen. Die Temperaturen klettern am Tage auf 3 Grad.

Donnerstag: Viele Wolken sorgen erneut für Schnee und Schneeregen. Am Tag werden es 4 Grad, nachts -1 Grad. 

Freitag: Der Himmel ist voller Wolken. Die Temperaturen klettern am Tage auf 3 Grad. Nachts gibt es Minusgrade.

Landkreis Mühldorf am Inn

Dienstag: Gefrierender Nebel und örtliche Reifglätte. Nachts gehen die Werte dann auf -13 Grad zurück.

Mittwoch: Schnee und Schneeregen werden bei rund 2 Grad erwartet. Der Wind weht nur schwach aus Süd.

Donnerstag: Aus grauen Wolken gibt es Schnee und Schneeregen. Nachts gehen die Werte dann auf -1 Grad zurück. 

Freitag: Strahlenden Sonnenschein gibt es bei Werten von bis zu 1 Grad. Der Wind rauscht mäßig, in Böen frisch aus West.

Landkreis Traunstein

Dienstag: Auch im Landkreis Traunstein wird die Sicht durch Nebelfelder behindert. Nachts werden dann -11 Grad erwartet. 

Mittwoch: Mehr oder wenige dichte Wolken sorgen zeitweise für Schnee. Die Temperaturen klettern am Tage auf 2 Grad.

Donnerstag: Die Temperaturen steigen auf 3 Grad. Durch die vielen Wolken kommt es zu Schneefall. 

Freitag: Zahllose Wolken ermöglichen nur selten sonnige Momente. Dabei werden während des Tages 2 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf -4 Grad ab. 

Landkreis Berchtesgadener Land

Dienstag: Am Nachmittag entstehen gebietsweise Nebelfelder. Während es am Tag um die 0 Grad hat, gehene die Werte nachts auf -12 Grad zurück. 

Mittwoch: Durch die dichten Schneewolken kommt es zu Glättegefahr. Der Wind weht leicht aus Nordwest.

Donnerstag: Im Landkreis gibt es kaum Sonne, dafür viele Wolken und zeitweiligen Regen bei 5 Grad. 

Freitag: Örtliche Schneeschauer wechseln sich mit der Sonne ab. Am Tage werden es 3, nachts -9 Grad. 

jg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser