Gasleitung bei Bauarbeiten abgerissen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - Am Freitagvormittag haben Bauarbeiter, bei Baggerarbeiten auf dem Marienplatz, eine aktive Gasleitung getroffen. Die Feuerwehr war im Großeinsatz:

Am 11. Mai wurde gegen 10.15 Uhr bei Baggerarbeiten am Marienplatz in Bad Aibling eine Gasleitung abgerissen. Durch das ausströmende Gas wurde zur Sicherheit für die Bevölkerung der Gefahrenbereich weiträumig von einem großen Polizeiaufgebot abgesperrt.

Da anfänglich das Ausmaß der Gefahr noch nicht abzusehen war, wurde eine gemeinsame Einsatzleitung mit dem Landratsamt Rosenheim, Rettungsdienst, Feuerwehr, Stadtwerke und Polizei Bad Aibling auf dem Volksfestplatz in Bad Aibling eingerichtet.

Die freiwillige Feuerwehr aus Bad Aibling war mit 16 Feuerwehrleuten und 4 Fahrzeugen im Einsatz und konnte mit einem Spezialwerkzeug die Gasleitung abdrücken und somit ein weiteres Ausströmen des Gases verhindern. Zudem kam ein Gasmessgerät der Feuerwehr zum Einsatz.

Gegen 11.00 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden und die Absperrung für den Fußgänger- und Fahrzeugverkehr wurde wieder aufgehoben.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © düa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser