Dixiklo in die Glonn geworfen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - Es klingt kurios, war aber real: Weil ein Dixikloo in der Glonn trieb und beinahe ein Kraftwerk beschädigt hätte, mussten Feuerwehr und Polizei ran:

Am Samstag, 07.04.2012, wurde in der Irlachstraße in Bad Aibling abends von unbekannten Tätern ein Dixiklo in die Glonn geworfen. Fäkalien sind dabei nicht ausgetreten. Jedoch beschädigte das mobile Toilettenhäuschen den Rechen des angrenzenden Wasserkraftwerks. Außerdem wurde das Dixiklo komplett zerstört. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden.

Eine Fehlfunktion des Kraftwerks konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Bad Aibling verhindert werden. Zeugen, die zwischen 17:00 Uhr und 19:30 Uhr etwas Verdächtiges im Bereich der Irlachstraße wahrgenommen haben, werden gebeten, sich unter 08061-9073-0 bei der Polizeiinspektion Bad Aibling zu melden.

Pressemeldung Polizei Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser