rosenheim24-Userin gab entscheidenden Hinweis

Hilfloser Mann in Bad Aibling ausfindig gemacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - Die Polizei Bad Aibling suchte fieberhaft nach einem bislang unbekannten und hilflosen Mann. Durch eine aufmerksame rosenheim24-Userin konnte der Fall geklärt werden:

Update 18 Uhr: rosenheim24-Userin gibt entscheidenden Hinweis

Eine aufmerksame Angestellte und rosenheim24-Userin teilte soeben der Polizeiinspektion Bad Aibling mit, dass Herr W., Gast in ihrem Hotel gewesen sei. Dieser sei, zusammen mit seiner Ehefrau, heute Nachmittag abgereist.

Die Polizei bedankt sich für Ihre Mithilfe.

Suchmeldung der Polizei von 15.30 Uhr

Eine bislang unbekannte, hilflose männliche Person wurde am heutigen Nachmittag in Bad Aibling von einer aufmerksamen Passantin aufgegriffen und zur „Schön Klinik“ in Bad Aibling gebracht. 

Bevor die Polizei eintreffen konnte, entfernte sich die männliche Person vermutlich zu Fuß in unbekannte Richtung.

Die Person kann wie folgt beschrieben werden:

Person wirkt 70 bis 80 Jahre alt, hat kurze graue Haare, eine auffällige Lesebrille mit Goldrand und trägt ein karriertes Hemd sowie eine graue kurze Hose.

Die Person führte lediglich einen ADAC-Ausweis auf den Namen Horst W. mit sich.

Es ist NICHT gesichert, dass es sich um oben genannte Person handelt. Eine Person mit diesem Namen ist in Bayern/Rosenheim nicht gemeldet.

Der Vermisste ist vermutlich zu Fuß unterwegs und ist verwirrt und orientierungslos.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser