Seit 10 Jahren ohne gültigen Führerschein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - Mit einem längst ungültigen Führerschein haben Beamten einen 35-jährigen Georgier gestoppt. Bei der Verkehrskontrolle verlief auch ein Drogentest positiv.

Am 03. Mai um 02.30 führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Aibling in der Kolbermoorer Straße eine Verkehrskontrolle durch.

Dabei wurde ein 35-jähriger Georgier aus dem Landkreis Miesbach angehalten. Bei der anschließenden Überprüfung wurde festgestellt, dass der Fahrer seit fast zehn Jahren mit seinem georgischen Führerschein unterwegs ist, der in Deutschland nicht anerkannt wird. Auch mehrmalige diesbezügliche Anzeigen hielten ihn nicht von seinen Fahrten ab. Außerdem verlief ein durchgeführter Drogentest positiv, der Mann räumte daraufhin ein, dass er auch Marihuana konsumiert hatte.

Der Georgier wurde zur Blutentnahme gebracht, er wird erneut wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und der Fahrt unter Drogeneinfluss zur Anzeige gebracht, seinen Heimweg setzte er in einem Taxi fort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser