Polizeieinsatz in Willing

Auf SMS-Party fliegen die Fäuste

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - Am frühen Samstagmorgen wurde der Polizeiinspektion Bad Aibling ein Körperverletzungsdelikt auf der Willinger "SMS-Party" mitgeteilt. Dort schien es rund gegangen zu sein:

Den Angaben des 19-jährigen Geschädigten zu Folge, kam es gegen 1 Uhr zunächst zwischen ihm sowie einem anderweitig beteiligten Partybesucher zu einem verbalen Disput auf dem Festgelände. Nachdem der Geschädigte den Heimweg antreten wollte, folgte ihm sein Kontrahent und schlug auf dem Parkplatz unvermittelt auf sein Opfer ein. Der 19-jährige Geschädigte zog sich hierbei leichte Verletzungen zu und musste mit dem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht werden.

Da der Haupttäter zusammen mit vier weiteren Personen gemeinschaftlich agierte, ermittelt die Polizeiinspektion Bad Aibling nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Die Beschreibung von zwei Tätern:

  • 1. Täter: männlich, ca. 18 - 20 Jahre, ca. 1,80 cm, Vollbart, roter Pullover, dunkelblonde Haare, spricht bayerische Mundart.
  • 2. Täter: männlich, ca. 20 Jahre, beige Hose, grauer Pullover, dunkle Haare, korpulent, ca. 1,85 cm, bayerische Mundart.

Zeugen die den Vorfall beobachtet haben bzw. Angaben zu der bislang unbekannten Personengruppe machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Bad Aibling, Tel: 08061/9073-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizei Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser