Polizeieinsatz in Bad Aibling

Alkoholisierter Asylbewerber randaliert in Unterkunft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - Am Samstagmorgen kam es zu einem Polizeieinsatz in der Krankenhausstraße. Ein stark alkoholisierter Asylbewerber schlug um sich. Auch in der Gefängniszelle gab er keine Ruhe.

Am Morgen des Samstags, wurde eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Aibling zur Asylbewerberunterkunft in der Krankenhausstraße gerufen. Dort sollte ein stark alkoholisierter, randalierender 37-jähriger Asylbewerber aus Pakistan von einer Rettungsdienstbesatzung ärztlich versorgt werden. 

Der Betroffene wurde schließlich stark alkoholisiert und aggressiv in seinem Zimmer angetroffen. Bei den polizeilichen Maßnahmen war er gegenüber der Polizei äußerst unkooperativ, schrie lautstark und schlug auf einen Tisch sowie eine Zimmertüre ein

Er musste in Gewahrsam genommen werden und wurde zur Polizeiinspektion Bad Aibling gebracht. In der Zelle schlug der betroffene Asylbewerber mehrfach seinen Kopf gegen die Eisenstäbe und die Zellenwand. Er verletzte sich dabei aber glücklicherweise nicht. Auf Grund der Eigengefährdung musste er bis zum Eintreffen des Krankentransport gefesselt werden, um anschließend dem Inn-Salzach- Klinikum in Wasserburg überstellt zu werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser