Rüstige Bad Aiblingerin ruft Polizei

Telefonbetrüger kann Rentnerin (79) nicht überlisten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling -  Eine 79-jährige Frau aus Bad Aibling wurde beinahe Opfer eines betrügerischen Anrufs. Der männliche Täter hatte der Frau am Telefon erklärt, dass sie bei einer Firma Schulden in Höhe von mehreren Tausend Euro habe.

Um ein weiteres Vorgehen gegen die alte Dame zu verhindern, sollte sie bis zum Nachmittag des selbigen Tages einen Betrag in Höhe von mehreren Hundert Euro bereit legen. Das Geld wollte der Täter persönlich an der Wohnanschrift der Bad Aiblingerin abholen.

Die Rentnerin bekam schnell Zweifel an den Aussagen des Anrufers und teilte ihm daher mit, dass sie zunächst die Polizei informieren werde. Der Betrüger erkannte wohl, dass mit der fitten Dame kein schnelles Geld zu machen war und beendete das Telefonat umgehend.

Da es in letzter Zeit mehrere, ähnlich gelagerte Fälle gab, wird nochmals zur Vorsicht bei derartigen Telefonaten gebeten. Gehen Sie sorgsam mit ihren persönlichen Daten um und wickeln sie keinesfalls Geldgeschäfte aufgrund von Telefonanrufen ab. Im Zweifelsfall erkundigen Sie sich vorab bei ihrer Polizeidienststelle vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser