Unfall in Amerang 

Alkoholisierter Fahrer (53) kracht beim Überholen in Container

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Amerang - Grobe Fahrlässigkeiten haben am frühen Mittwochmorgen einen Unfall in Amerang verursacht. Ein alkoholisierter Fahrer krachte bei einem Überholmanöver in einen Container, der ohne Warnzeichen auf der Straße abgestellt wurde.

Am Mittwochmorgen gegen 07:24 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in Amerang am Kroit. Ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus Schechen überholte mitseinem Audi einen Sattelzug mit Anhänger. Während des Überholvorganges kam es zum Zusammenstoß mit einem auf der linken Seite abgestellten, circa 180 cm breiten, blauen Container. Dieser war auf der Fahrbahn so abgestellt, dass er ein ein Hindernis für Verkehrsteilnehmer darstellte.

Der Pkw-Fahrer erkannte aufgrund der Lichtverhältnisse den Container ohne Warnzeichen zu spät und es kam zum Zusammenstoß. Aufgrund des Aufpralles auf das Hindernis touchierte der Pkw den überholten Sattelzug und kam anschließend circa 50 Meter in einer Wiese zum Stehen. Letztendlich wurde er durch das „Herzlich willkommen in Amerang“- Schild der Gemeinde in einem Blumenbeet gestoppt.

Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 53-jährige Pkw-Fahrer alkoholisiert sein Kraftfahrzeug geführt hatte.

Pressebericht Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser