Doppelt so schnell wie erlaubt

Autobahnpolizei erwischt 15-jährigen Rollerfahrer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Sein jugendlicher Leichtsinn wurde vermutlich einem 15 Jahre alten Teenager aus dem Landkreis Rottal am Inn zum Verhängnis.

Er wurde am Freitagabend gegen 20.15 Uhr in Altötting von der Autobahnpolizei Mühldorf ertappt, als er mit circa 55 Stundenkilometern mit seinem Motorroller unterwegs war. Der junge Mann konnte bei der Kontrolle aber nur eine Mofa-Prüfbescheinigung, jedochkeine Fahrerlaubnis vorweisen. Diese Bescheinigung erlaubt ihm aber nur das Führen eines Mofas bis 25 Stundenkilometern

Der Roller ist erstmal weg

Damit die Polizei feststellen kann, ob und welche unerlaubten technischen Veränderungen am Roller zur Geschwindigkeitssteigerung vorgenommen wurden, stellten die Beamten das Fahrzeug sicher. Es wurde vom Abschleppdienst zur Untersuchung abgeschleppt

Der Rollerfahrer muss jetzt nicht nur die Abschlepp-und Untersuchungskosten bezahlen, es erwartet ihn auch eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie ein Eintrag bei der Fahrerlaubnisbehörde.

Pressemitteilung Polizei Mühldorf a. Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser