"Münz-Malle" in der Dunkelheit ausgeräumt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Mit der Sonne verschwanden auch die Sonnenbänke: Vier Männer räumten mitten in der Nacht ein Sonnenstudio aus, worauf eine Zeugin die Polizei rief.

Dass im Reich Kaiser Karls V. - ob dessen Größe - die Sonne nicht untergegangen ist, stellt tradiertes Geschichtswissen dar. Dass Vergleichbares auch für ein Bräunungsstudio in Winhöring gelten sollte, war für Beamte der Polizeiinspektion Altötting am vergangenen Wochenende doch ein Novum.

Mit dieser Lage wurden eine Nachtstreife konfrontiert, als sie am Sonntag, kurz nach Mitternacht, in die Gemeinde an der Isen gerufen wurde. Einer aufmerksamen Frau war es berechtigterweise und angesichts der späten Stunde „spanisch“ vorgekommen, dass sich mehrere junge Männer an das Ausräumen eines nahegelegenen Solariums machten. Zur Erhellung ihrer Aktion und um den Verdacht finstere Absichten vom Tisch zu bringen gab das Quartett an, neuer Eigentümer des „Münz-Mallorcas“ zu sein. Selbiges habe man vorher auf einer Online-Versteigerung erworben.

Durch polizeiliche Ermittlung und Anruf beim Vorbesitzer lichtete sich gegen 2 Uhr endgültig das Dunkel um die Bestrahlungsgeräte. Alles rechtens und wie heißt`s in einem Gedicht von Chamisso: „Die Sonne bringt es an den Tag!“

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser