Mit Auto gegen Hausmauer geprallt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Eine 18-Jährige kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit ihrem Auto heftig gegen eine Hausmauer.

Babensham - Eine 18-Jährige kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit ihrem Auto heftig gegen eine Hausmauer. Die Staatsstraße musste gesperrt werden.

Lesen Sie auch:

Erstmeldung mit Fotos

Am späten Abend des 9. Januar ereignete sich auf der Staatsstraße 2092 zwischen Griesmeier und Babensham ein Verkehrsunfall, bei dem eine 18-jährige Pkw-Fahrerin verletzt wurde. Aus bislang unbekannter Ursache kam sie mit ihrem Pkw nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen eine Hauswand. Durch den Aufprall wurde der Kleinwagen zurück auf die Straße geschleudert und kam schließlich auf der gegenüberliegenden Straßenseite zum Stehen.

Durch den heftigen Einschlag in der Hauswand entstand an dem Pkw Totalschaden. Auch die Hausmauer wurde in Mitleidenschaft gezogen und muss ausgebessert werden. Die Fahrerin hatte Glück, dass ihr Pkw mit der Beifahrerseite gegen die Hauswand geprallt war, dies hatte sie vermutlich vor schwereren Verletzungen bewahrt.

Mit mittelschweren Verletzungen kam sie in die RoMed-Klinik Wasserburg. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Fahrzeugbergung musste die Staatsstraße für eine halbe Stunde komplett gesperrt werden. Zu größeren Behinderungen kam es aber auf Grund des geringen Verkehrsaufkommens nicht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser