Bunker-Brand in Babensham endet glimpflich

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Babensham - Am Samstagmittag wurde ein Brand in einem Bunker für Sägespänne gemeldet. Die dortige Sprinkleranlage verhinderte Schlimmeres.

Als Brandort wurde eine Weiler im Gemeindebereich Babensham angegeben. Wie sich herausstellte dürfte eine vorhandene Sprinkleranlage einen größeren Brand verhindert haben. Die eintreffenden Feuerwehren hatten die Lage zügig im Griff.

Die restlichen Glutnester wurden mittels Wärmebildkamera aufgespürt und abgelöscht und der mit Sägespäne befüllte Bunker wurde komplett entleert. Nach derzeitigem Erkenntnisstand dürfte der Brand im Bereich der Übergabeeinrichtung zur Förderschnecke ausgebrochen sein. Der entstandene Schaden hält sich in Grenzen. Dem Anschein nach dürfte am Bunker und der Heizungsanlage kein Schaden entstanden sein. Lediglich die eingelagerten Sägespäne sind nicht mehr zu verwenden.

Eingesetzt waren die Feuerwehren Babensham, Penzing, Wang und Wasserburg mit etwa 30 Mann.

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser