Bei Betriebsunfall schwerverletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Feldkirchen-Westerham  - In einem papierverarbeitenden Betrieb kam es am Mittwoch gegen 22.25 h zu einem Arbeitsunfall, wobei ein 53-jähriger Arbeiter schwerverletzt wurde.

Der Mann war zur Unfallzeit an einer Aufrollspule beschäftigt, als ein Finger des Verletzten eingeklemmt wurde und letztlich der gesamte Arm in die Maschine gezogen wurde. Bei dem Versuch, sich zu befreien, wurde auch der zweite Arm in die Maschine gezogen. Mit dem Fuß konnte der Arbeiter noch die Sicherheitsreißleine ziehen, ein weiterer anwesender Kollege konnte die Maschine durch den Notstoppschalter anhalten.

Der Verletzte wurde mit zwei gebrochenen Armen ins Krankenhaus Agatharied verbracht.

Eingesetzt waren neben der Polizei die Feuerwehr Westerham und ein Notarzt.

Pressemeldung PI Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser