Ein Betrüger mit "Schein-Tochter" (16)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bruckmühl - Im Bereich von Heufeldmühle trat heute ein Mann auf, der auch gleich seine angebliche 16-jährige Tochter im Schlepptau hatte. Sein Anliegen: Er brauche Geld!

Am 4. Januar trat im Bereich von Heufeldmühle, in der Heufelder Straße, ein Betrügerpärchen auf. Ein 45-jähriger Mann aus dem Landkreis Rosenheim klingelte dabei an mehreren Haustüren und gaukelte dabei vor, dass er sich in einer finanziellen Notlage befinde und deshalb einen vierstelligen Geldbetrag für das Sorgerecht seiner Tochter benötige.

Um diesen Schwindel glaubhaft zu unterstreichen trat er zusammen mit einer 16-jährigen in Erscheinung, die sich als seine Tochter ausgab.

Ob das Pärchen mit dieser „Masche“ auch finanziell erfolgreich war, gilt es noch zu ermitteln.

Um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung an die Polizei in Bad Aibling wird unter der Tel. 08061 / 90730 gebeten.

Polizeiinspektion Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser