Unfälle in Bad Feilnbach und Brannenburg

Mann (76) sucht Weg und übersieht Ampel - Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Brannenburg/Bad Feilnbach - Gleich zwei Mal schepperte es am Dienstagnachmittag. In beiden Fällen hatte ein Verkehrsteilnehmer die Vorfahrt eines anderen übersehen.

Am Dienstag ereignete sich gegen 14.35 Uhr in Bad Feilnbach auf der Kreisstraße RO 46 auf Höhe der Jenbachhalle ein Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten Motorradfahrer. Der 17jährige Bad Feilnbacher fuhr mit seinem Leichtkraftrad vom Kreisel kommend in Richtung Autobahn, als ihm ein 19-jähriger Pkw-Fahrer die Vorfahrt nahm. Der Golffahrer kam aus der Ackerpointstraße und wollte nach links abbiegen.

Der Motorradfahrer konnte einen Zusammenstoß trotz Bremsmanövers nicht mehr verhindern, dabei fuhr er in die linke Fahrzeugseite des VW und flog über die Motorhaube des Pkw. Der 17-Jährige zog sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Am Leichtkraftrad entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 3000 Euro, der Pkw des 19-jährigen Bad Feilnbachers wurde ebenfalls linksseitig stark beschädigt, der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt.

Polizei musste ein weiteres Mal ausrücken

Am Dienstag wurde der Polizeiinspektion Brannenburg ein weiterer Verkehrsunfall in Brannenburg gemeldet, bei dem nur Sachschaden entstand. Dabei übersah der ortsunkundige 76-jährige Pkw-Fahrer nach dem Weg suchend das Rotlicht der Verkehrszeichenanlage, als er auf der Rosenheimer Straße in Richtung Flintsbach unterwegs war.

Als er in den Kreuzungsbereich einfuhr, kollidierte er mit einer 40ährigen Opelfahrerin aus Nußdorf, die geradeaus in die Sudelfeldstraße fahren wollte. Am Opel des Unfallverursachers, der aus dem Raum Weilmünster stammt, entstand ein Frontschaden in Höhe von 1000 Euro, am Pkw der Geschädigten ein Schaden an der rechten Fahrzeugseite in Höhe von 4000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser