Schwerer Unfall in Bruckmühl

Audi rast in Steinmauer - Fahrer haut ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bruckmühl - Puh, das hätte auch richtig schlimm ausgehen können, als ein Österreicher mit seinem Audi heftig gegen eine Steinmauer krachte. Kurz bevor der Notarzt eintraf, machte sich der Fahrer aus dem Staub...

Am Morgen des 13. März ereignete sich in der Gottlob-Weiler-Straße in Bruckmühl ein schwerer Verkehrsunfall. Ein österreichischer Fahrer krachte mit seinem Audi Q7 in eine Gartenumfriedung aus Stein. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Kurz bevor der Notarzt am Unfallort eintraf, flüchtete der Fahrer zu Fuß. Die Polizei nahm noch vor Ort die Ermittlungen auf.

Am Nachmittag stellte sich der Fahrer bei der Polizeiinspektion Bad Aibling selbst. Nach ersten Erkenntnissen wurde er bei dem Zusammenstoß nicht verletzt. Nun erwartet ihn eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.

Pressemeldung Polizei Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser