Bundespolizei erwischt gesuchten Rumänen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Raubling - Ein seit 2010 gesuchter Rumäne ging der Autobahnpolizei nun ins Netz: Der 42-Jährige hatte noch eine hohe Geldstrafe zu begleichen.

Ein per Haftbefehl gesuchter rumänischer Staatsangehöriger ist jetzt der Autobahnpolizei Rosenheim auf der A8 bei Raubling ins Fahndungsnetz gegangen. Der 42-jährige Schweißer, derzeit wohnhaft in London, hatte noch eine hohe Geldstrafe zu bezahlen.

Bei der Überprüfung der Personalien des 42-jährigen Rumänen im Polizeicomputer stellte sich heraus, dass er von der Staatsanwaltschaft Traunstein wegen eines im Jahre 2010 begangenen Verkehrsdeliktes gesucht wurde.

Der Rumäne legte bei der Kontrolle seinen zypriotischen Führerschein vor; Ob dieser ihm jedoch von den dortigen Behörden zu Recht ausgestellt wurde, bedarf noch weiterer Ermittlungen.

Erst nach Hinterlegung der geforderten Geldstrafe durfte der Rumäne seine Fahrt fortsetzen.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser