Burghausen: Österreicher passt nicht auf

Rote Ampel übersehen - Crash auf der Kreuzung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen -  Weil er eine rote Ampel übersehen hatte, baute ein Österreicher auf der Kreuzung einen Unfall mit erheblichem Sachschaden.

Heute am frühen Morgen gegen 06.40 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich Marktler Straße / Robert-Koch-Straße zum Zusammenstoß zwischen zwei Autos. Ein 36-jähriger Österreicher fuhr mit seinem Opel die Marktler Straße entlang Richtung stadtauswärts. Hierbei übersah er die rote Ampel und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. 

Ein 18-jähriger Burghauser, der die Robert-Koch-Straße in Richtung Krankenhaus befuhr, konnte nicht mehr ausweichen. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 1.350 Euro.

Pressemitteilung der Polizei Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser