Missglücktes Überholen auf Marktler Straße

Motorradfahrerin (19) bei Crash über Auto katapultiert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Einen schlimmen Unfall gab es am Freitag auf der Marktler Straße. Dabei wurde eine junge Bikerin schwer verletzt. Das war passiert:

Am Freitag, gegen 17.45 Uhr, befuhr eine 19-jährige Motorradfahrerin aus Burghausen die Marktler Straße in Burghausen von Marktl kommend in Richtung Ludwigsberg. Auf Höhe der Hausnummer 27 schloss sie auf einen 35-jährigen Autofahrer aus Tittmoning auf.

Der Autofahrer hatte den rechten Blinker gesetzt und wartete bis eine 32-jährige Autofahrerin aus Emmerting, die in der Parkbucht rechts vor ihm stand und bereits den linken Blinker gesetzt hatte, ausparkt, so dass er dort einparken konnte.

Situation falsch eingeschätzt: Mit Auto kollidiert

Die Motorradfahrerin erkannte die Situation nicht. Sie beschleunigte und setzte zum Überholen des wartenden Autos an. Unmittelbar nachdem sie den Wagen des 35-Jährigen passiert hatte, kollidierte sie mit dem Auto der 32-Jährigen, die in diesem Moment aus der Parklücke in die Marktler Straße einfuhr und zum Wenden ansetzte.

Die Motorradfahrerin wurde über den Wagen katapultiert und kam wenige Meter danach, schwerverletzt, auf der Fahrbahn zum Liegen. Sie wurde vom Notarzt in die Kreisklinik Altötting eingeliefert. An ihrem Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von rund 8000 Euro.

Die 32-jährige Autofahrerin blieb unverletzt. An ihrem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser