Drachenflieger bricht sich beide Oberarme

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Samerberg - Zwei Brüche erlitt am Sonntag ein 65-jähriger Drachenflieger aus dem Landkreis München, als er einem perfekten Flug eine nicht ganz so perfekte Landung folgen ließ.

Beim Anflug auf den Landeplatz kam es offenbar zu einem Stömungsabriss, wodurch der Hängegleiter stark an Höhe verlor und unsanft auf der Wiese aufsetzte. Durch Wucht des Aufpralls brach sich der Pilot beide Oberarme, er wurde ins Klinikum Rosenheim eingeliefert. Der Drachen wurde stark beschädigt.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser