Dreiste Diebin im Rathaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Raubling - Eine ehrliche Finderin wollte einen schwarzen Geldbeutel mit einem hohen Bargeldbetrag in der Gemeinde Raubling abgeben: Eine „Mitarbeiterin“ des Hauses wollte ihr weiterhelfen...

Im Erdgeschoss lief ihr eine Frau über den Weg, die den Geldbeutel an sich nahm und äußerte, sie werde ihn im Amt abgeben, wobei sie den Eindruck erweckte, sie wäre eine Bedienstete der Gemeinde. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen stellte sich jedoch heraus, dass es sich bei der Frau um eine dreiste Diebin handelte, die den Geldbeutel offenbar für sich behielt.

Die Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Etwa 165-168 cm groß, ca. 25-30 Jahre alt, schlank, hellbraune Haare, die zu einem Pferdeschwanz gebunden waren, bekleidet mit einem dunklen, langärmeligen Oberteil mit V-Ausschnitt, dunkelblauer Jeanshose, sie trug keinen Halsschmuck.

Hinweise auf die unbekannte Frau nimmt die Polizeiinspektion Brannenburg entgegen unter der Tel.Nr. 08034 / 90680.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser