Bei der Schule in Emmerting 

Mit zwei Promille Fußgängerampel umgefahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Emmerting - Eine 38-jährige Frau aus Emmerting, hat die Fußgängerampel an der Unteren Dorfstraße umgefahren. Ein Alkotest zeigte, dass die Frau nicht ganz nüchtern war. 

Im Rahmen einer Fahndung stellten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Altötting fest, dass die Fußgängerampel an der Schule in der Unteren Dorfstraße umgefahren wurde. Auf Grund einer entsprechenden Ölspur konnte das Verursacherfahrzeug ca. einhundert Meter weiter an der Einmündung zur Birkenstraße festgestellt werden. 

Eine 38-jährige Frau aus Emmerting stand neben dem Auto. Sie gab sich als die verantwortliche Fahrerin zu erkennen. Da bei der Frau Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde ein Alkotest durchgefüh rt. Dieser ergab einen Wert von zwei Promille

Die Frau war mit einer freiwilligen Blutentnahme einverstanden, die anschließend im Krankenhaus Altötting durchgeführt wurde. Der Führerschein wurde sichergestellt. Die freiwillige Feuerwehr Emmerting war im Einsatz sicherte die Unfallstelle und reinigte die Fahrbahn.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser